bellmundo.de Freizeitangebote Deutschland Bayern Oberbayern Starnberger Fünf-Seen-Land Starnberg
Zurück zur Auswahl

Objektnr. 1184


Starnberger Fünf-Seen-Land

  • Wittelsbacherstraße 2c, 82319-Starnberg, Deutschland


Kontakt


Tourist-Information Starnberger Fünf-Seen-Land

Telefonnummer anzeigen
Faxnummer anzeigen



Das gemeindefreie Gebiet des Starnberger Sees liegt südwestlich von München im Freistaat Bayern und ist auf Grund seiner sehr großen Durchschnittstiefe der wasserreichste See Deutschlands, wenn man vom Bodensee (der ein Drei-Länder-See ist) einmal absieht. Vor dem westlichen Ufer, südlich von Possenhofen liegt eine kleine Insel, die Roseninsel. Ursprünglich hieß der See Würmsee nach dem Fluss Würm, der bei Starnberg den einzigen Abfluss des Sees bildet. Seit 1962 heißt er offiziell Starnberger See. Bekannt geworden ist der See auch durch den tragischen Tod König Ludwigs II. 1886 in Berg. Daran erinnern noch heute die Votivkapelle und ein Holzkreuz im See. Der See wurde während der Eiszeiten durch den Isar-Loisach-Gletscher ausgeschoben. Während der letzten, der Würmeiszeit, reichte der Gletscher nur noch bis an das Südende des Sees, sodass er nicht wieder verfüllt wurde. Nach Ende der letzten Eiszeit formte das ablaufende Schmelzwasser das Würmtal. Auf den umgebenden Seiten- und Endmoränen liegen zahlreiche gute Aussichtspunkte wie die Ilkahöhe in Tutzing oder der Bismarckturm bei Assenhausen.Auf Grund seiner Größe kühlt der See nur langsam ab und erwärmt sich ebenso langsam, daher durchmischt er sich wie der Bodensee nur einmal jährlich im Frühjahr, man bezeichnet solche Seentypen als monomiktisch. Er verfügt über keinen alpinen Zufluss, was angesichts seiner geographischen Lage erstaunlich, aber durch die Höhenlage zu erklären ist, und speist sich lediglich aus mehreren eher kleineren oberflächlichen Fließgewässern und wenigen unterirdischen Quellen. Die größten Wassermengen erhält der Starnberger See über die Ostersee-Ach im Süden, in die 500 m vor der Mündung noch der Bodenbach fließt. 500 m weiter östlich mündet der Singerbach. Im Norden münden der Georgenbach (Maisinger Bach, 450 westlich des Würm-Abflusses) und der Lüßbach (170 östlich des Würm-Abflusses) ein.






Kontakt
Tourist-Information Starnberger Fünf-Seen-Land
Wittelsbacherstraße 2c
82319 Starnberg
Deutschland
Telefonnummer anzeigen

Faxnummer anzeigen

Weitere Freizeitangebote

bellmundo.de Freizeitangebote Deutschland Bayern Oberbayern Starnberger Fünf-Seen-Land Starnberg
Zurück zur Auswahl